147.532 Besucher
seit dem 12.03.2007
 
Galactopedia Forum Kontakt Gästebuch Sitemap

Gegner und Gefahren - Keen 6

Hier eine Tabellen mit Keens Gegnern aus Keen 6
(Die Beschreibung ist die Übersetzung der Originaltexte aus dem Handbuch)

Aktive Lebewesen

Lebend

Betäubt/Tot

Name

Beschreibung

Bloog

The Bloogs stole your baby sitter. These one-eyed green carnivores are driven by their hunger across the galaxy.

Die Bloogs haben deine Babysitterin geklaut. Diese einäugigen grünen Kanibalen werden von ihrem Hunger durch die Galaxie getrieben.

Bip

Bips are the cogs in the Bloog's machine. They run platforms, they patrol areas in their Bipships, and generally cause havoc. They will fight for anyone, but they happened to hook up with the Bloogs.

Bips sind die Zahnräder in der Maschine der Bloogs. Sie betreiben Platformen, sie kontrollieren Gegenden in ihren Bipships und sie verursachen gewöhnlich Verwüstungen. Sie würden für jeden kämpfen, aber sie hängen zufällig mit den Bloogs zusammen.

Babobba

This little red fellow is a baby Bobba. Babobbas are not quite as tough as full-grown Bobbas.

Dieser kleine rote Bursche ist ein Baby-Bobba. Babobbas halten nicht ganz soviel wie ausgewachsene Bobbas aus.

 

Blorb

These red gelatin-like beings are deadly but slow. They bounce around and make you nervous.

Diese großen gelantineartigen Lebensformen sind tödlich aber langsam. Sie hüpfen umher und machen dich nervös.

 

Gik

This hard-shelled custumer's worst points are its points! Its legs are spikes, so it will flip and try to poke you.

Diese Typen mit harter Schale haben Beine wie Stacheln. Sie werden dich anspringen und versuchen zu stechen.

Ceilick

These purple beings hide in holes in the ceiling and will try to get you with their forked tongues.

Diese violetten Wesen verstecken sich in Löchern in der Decke und versuchen, dich mit ihrer gespaltenen Zunge zu holen.



Blooglet

Baby Bloogs come in four colors: red, yellow, green, and blue. They aren't very dangerous, and they might even prove helpful sometimes.

Baby Bloogs gibt es in vier Farben: Rot, gelb, grün und blau. Sie sind nicht sehr gefährlich und sie könnten sich sogar als nützlich erweisen.

Blooguard

These burly Bloogs have big clubs to bonk their enemies. Even if they miss, their clubs shake the ground so violently you might get knocked out.

Diese stämmigen Bloogs besitzen große Keulen, um ihre Feinde plattzumachen. Auch wenn sie danebenhauen, erschüttern ihre Schläge den Boden so gewaltig, dass es dich umhauen kann.

Flect

These yellow fellows have big teeth, but their bite isn't the problem! Watch where you shoot when these guys are around.

Diese gelben Kameraden haben große Zähne, aber ihr Biss ist nicht das Problem! Pass auf wohin du schießt, wenn diese Typen in der Nähe sind.

 

Bobba

Bobbas are nasty indestructible beings that hop and fire deadly energy bolts from their eyes.

Bobbas sind böse, unzerstörbare Wesen, die hüpfen und mit ihren Augen tödliche Energiebälle schießen.

Nospike

These blue fellows walk around until they find something to charge at. But even charging, their favorite pastime, will bore them after a bit. Watch out for their fearsome horn!

Diese blauen Gesellen laufen herum, bis sie etwas finden, das sie angreifen können. Aber sogar das Angreifen, ihre Lieblingsbeschäftigung, wird sie mit der Zeit ein wenig langweilen. Hüte dich vor ihrem furchterregenden Horn.

 

Orbatrix

These big blue eyeballs will bounce and spin at you! Be careful -- they float and follow you.

Diese großen blauen Augäpfel werden springen und auf dich zuschleudern -- sie schweben und folgen dir.

Fleex

The Fleex are amongst the finest engineers in the universe, having designed all of the buildings and devices on Fribbulus Xax. Unfortunately, the Bloogs built them, devastating the sleek and elegant designs.
The Fleex have very sensitive eyes (a natural consequence of spending a lifetime in a basement lab), so sensitive that they have to wear dark shades when they're out in the light (making them nearly blind). To compensate, they've developed an oversized ear which allows them to hear other creatures as they move arround.

Die Fleex sind mit die besten Ingenieure im Universum. Sie haben alle Gebäude und Geräte auf Fribbulus Xax entworfen. Unglücklicherweise wurden sie von den Bloogs gebaut, die die glänzenden, eleganten Entwürfe zu nichte machten.
Die Fleex haben sehr empfindliche Augen (eine natürliche Folge des lebenslangen Aufenthalts im Kellerlabor). Sie sind so empfindlich, dass sie Augenklappen tragen müssen, wenn sie draußen im Licht (von dem sie fast erblinden) sind. Zum Ausgleich, haben sie ein übergroßes Ohr entwickelt, das es ihnen ermöglicht, andere Wesen zu hören, sofern sie sich bewegen.

Weitere Lebewesen

Lebewesen

Name

 

  

Viva

Die Vivas sind die wahrscheinlich einfachste Lebensform auf Fribbulus Xax. Vivas haben eine wundevolle Eigenschaft -- wenn du sie berührst, verbessert sich deine Gesundheit. Für je 100 Stück mit denen du in Kontakt kommst, wirst du ein weiteres Leben bekommen. Sieh dich nach Queen Vivas um -- bei ihnen genügt eine Berührung, um ein weiteres Leben zu bekommen.

These are probably the most common form of life on Fribbulus Xax. Vivas have a wonderful quality -- touching them improves your health. In fact, for every 100 you come into contact with, you'll gain a another life. Watch carefully for Queen Vivas -- touching on will give you another life all by itself.

   

Grabbiter

 

Personen

Person

Name

 

Molly

Das Ziel deiner Reise: Die Bloogs haben sich Molly für's Abendessen aufbewahrt.

This is the object of your quest. The Bloogs are holding Molly for dinner.

Hinweis

Die Animationen sind höchstwahrscheinlich © Apogee Software, ID Software und stammen größtenteils von den Seiten Cerebral Cortex 314 und Beyond the Pogo.

Uwe Schaefer 2001, 2004, 2007 Grandy02 2007

Uwe Schaefer 1999-2009 Diese Seite ist eine Fansite zu Commander Keen und steht in keiner Verbindung mit ID Software oder 3D Realms
Impressum